SUNERY® 750W Keramik Infrarotheizung mit Hohlkammersystem, Sehr zu empfehlen

Bin vor einem halben auf die heizung gestoßen ,bei einer messe. Habe mir eine gekauft um sie mal auszuprobieren. Jetzt besitzte ich 4 weil sie mir so gut gefallen, sind sehr zu empfehlen.

Ich habe sie jetzt ungefähr seit einem jahr und bin super zufrieden. Habe sie in jedem zimmer der wohnung ,durch die infrarotstrahlung bin ich jetzt seit einem jahr nicht mehr krank geworden,ist echt nur zu empfehlen.

SUNERY® 750W Keramik Infrarotheizung mit Hohlkammersystem (groß, Dolomiti)

  • Infrarotheizung mit exklusiver Keramikoberfläche und patentiertem Hohlkammersystem
  • Die Oberflächentemperatur kann durch den Einsatz von Keramik auf 95-100°C erhöht werden.
  • Ausgezeichnet mit AIT Innovationsaward 2013 | TÜV und CE zertifiziert
  • Format: 120cm x 60cm x 2cm
  • 10 Jahre Garantie | 100% Made in Germany – Forschung, Entwicklung und Produktion in Potsdam

Infrarothheizung (ir-heizung) von sunery. Das ist die beste heizung die es gibt. Wir haben uns für die farbe “nevada” entschieden und diese selbst künstlerisch gestaltet.

SUNERY® 750W Keramik Infrarotheizung mit Hohlkammersystem (groß, Dolomiti) :

Ein Gedanke zu „SUNERY® 750W Keramik Infrarotheizung mit Hohlkammersystem, Sehr zu empfehlen

  1. Erwin

    Rezension bezieht sich auf : SUNERY® 750W Keramik Infrarotheizung mit Hohlkammersystem (groß, Dolomiti)

    Ich habe eine sunery-infrarotheizung in unserem arbeits/besucherzimmer eingesetzt, obwohl wir eine gastherme im haus betreiben, die jedoch für ein paar probleme sorgt. Dabei bin ich froh, mich für sunery entschieden zu haben, da sie doch leistungsstärker ist, als andere produkte. Unser problem war, dass die heizkörper im dachgeschoß nicht unter den fenstern installiert sind und wir im winter in den ecken der holzfenster (doppelt verglast) eisbildung registrierten. Durch die häufige feuchtigkeit am holz kam es bald zu schäden. Jetzt haben wir den heizkörper unserer hausanlage abgestellt und heizen ausschließlich mit der sunery-infrarotheizung, die wir über einen thermostaten steuern. Da die infrarotstrahlung wände, böden, decken und körper erwärmt und damit auch ein entfeuchtungseffekt eintritt, ist mein problem gelöst. Zum anderen ist sie im verbrauch preiswerter und hat eine angenehme gleichmäßige wärme. Meine frau kannte den gesundheitlichen aspekt der infrarotstrahlung schon, da sie oft in unsere infrarotsauna geht, doch ich, als saunaverweigerer komme nun auch in den genuss der durchblutungsfördernden strahlung. Übrigens hatten wir das problem, eine ausreichend große fläche zu finden, wo wir unsere sunery-infrarotheizung platzieren konnten.

Schreibe einen Kommentar